IQ-XXL - Beratungsstelle Hochbegabung

IQ XXL

Beratungsstelle Hochbegabung Saarland

IQ-XXL
 


Enrichment - zusätzliche Angebote

Enrichmentprogramme bieten Lerninhalte an, die die Themen des Lehrplans verbreitern oder vertiefen (vertikales Enrichment) oder im normalen Unterrichtsstoff nicht enthalten sind (horizontales Enrichment).

Binnendifferenzierung

In einer Stillarbeitsphase bearbeiten fortgeschrittene Schüler anspruchsvollere Themen als ihre Mitschüler. Die Aufgaben sollten die Verknüpfung einzelner Fertigkeiten, aktives Problemlösen oder den Transfer von Fertigkeiten auf neue Inhalte umfassen.

Freies Arbeiten

Die Kinder verlassen für einige Stunden der Woche den Klassenraum und können sich beispielsweise in der Bücherei oder im Lernmittelzimmer mit Nachschlagewerken, Zeitschriften oder Lernmaterialien beschäftigen. Sie gehen eigenen Interessen nach, müssen aber an einer (selbstgestellten) Fragestellung arbeiten.

Fördermaßnahmen von IQ-XXL

Die Kinder verlassen den regulären Unterricht und treffen sich mit Kindern aus höheren Klassen zu einem Spezialunterricht, in dem bestimmte Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, der kritischen Betrachtung und des Problemlösens vermittelt werden (siehe hierzu die Übersicht unserer Förderangebote).

Belegung zusätzlicher (Leistungs-) Kurse

Im Rahmen der Möglichkeiten, die der Stundenplan zulässt, können je nach Interesse zusätzliche Grund- oder Leistungskurse belegt werden.

Arbeitsgemeinschaften/Förderkurse

Besonders interessierte und befähigte Schüler werden außerhalb der regulären Unterrichts- zeit entsprechend gefördert. In Arbeitsgemeinschaften werden Themen aus den Bereichen Sprache, Mathematik, Naturwissenschaft oder Technik, die außerhalb des Lehrplans liegen, bearbeitet.

Schülerwettbewerbe

„Jugend musiziert“, „Schüler experimentieren“/„Jugend forscht“ oder „Jugend trainiert für Olympia“ sind Wettbewerbe, die der Förderung besonders interessierter und befähigter Schüler/innen dienen. Ziel dieser Wettbewerbe ist es, dass sich Schüler in ihren persönlichen Neigungs- und Begabungsbereichen verstärkt engagieren und Kreativität und Leistungsbereitschaft entwickeln.

Akademien

Besonders in den Sommerferien werden von verschiedenen Organisationen Akademien mit speziellen Kursangeboten veranstaltet. Neben den saarländischen FerienAkademien gibt es auf Bundesebene vielfältige Angebote. Die längste Tradition hat dabei die Deutsche SchülerAkademie, die von „Bildung und Begabung e.V.“ in Bonn ausgerichtet wird.

Stipendien

Bei verschiedenen Einrichtungen können sich Schüler/innen auf ein Stipendium bewerben, bei dem sie – je nach Anbieter - verschiedene Fördermaßnahmen in Anspruch nehmen können, z. B. Studienstiftung Saar oder die Roland-Berger-Stiftung. Auf Bundesebene gibt es darüber hinaus weitere Möglichkeiten.